Schwimmerlernung

Schwimmen zu lernen und zu können ist ein elementares Bedürfnis. Ganz besonders Eltern fühlen sich besser, wenn sie wissen: „Mein Kind kann schwimmen.“ Hierzu passen Meldungen, die belegen, dass immer mehr Kinder nicht schwimmen können. Unregelmäßiger oder nicht erteilter Schwimmunterricht in der Schule machen immer mehr Kinder zu Nichtschwimmern. Hier sind das Engagement und das Verantwortungsbewusstsein der Eltern gefordert.

Die Schwimmerlernungsangebote der Bädergesellschaft setzen auf Qualität und Aktualität:

  1. professionelle Schwimmlehrer/innen
  2. kleine Gruppen von max. 8 Teilnehmern/innen
  3. möglichst homogene Gruppenstrukturen für einen optimierten Lernerfolg
  4. moderne Lehrmethodik entsprechend dem aktuellen Wissensstand
  5. Betreuung der Teilnehmer/innen durch eine/n Lehrer/in über den gesamten Kurszeitraum (nur in Ausnahmefällen werden wir nach Kursbeginn zur Sicherung einer optimalen Gruppenstruktur den einen oder anderen Gruppenwechsel empfehlen)
  6. vielfältige Lehrmittel für einen interessanten, abwechslungs- und erfahrungsreichen Unterricht


Aufbau der Schwimmerlernung


Grundsätzlich nehmen wir Kinder ab vier Jahren in die Schwimmerlernungskurse auf. Früher macht die systematische Schwimmerlernung wenig bis keinen Sinn, da die Kinder nicht nur den motorischen Anforderungen gerecht werden sollen, sondern sich auch in der Gruppe integrieren müssen. Vierjährige werden altersbedingt mehr Zeit/Stunden benötigen, um das Ziel zu erreichen als sechs- oder achtjährige Kinder. Hier müssen die Eltern abwägen:
Ein optimales Kosten-Nutzenverhältnis bietet die Schwimmerlernung im Grundschulalter.
Mit ein wenig mehr Geduld lernen auch Vierjährige das Schwimmen.

Organisationshinweis


Alle Schwimmstunden haben eine Dauer von 60 Minuten. Die Schwimmlehrer/innen holen die Kinder in der Sammelumkleide ab und bringen sie nach der Stunde dorthin zurück. Die Kinder sind ca. 45 bis 50 Minuten im Wasser.

© Kombibad Paffrath, Borngasse 2, 51469 Bergisch Gladbach, Telefon: (02202) 53344, Impressum
Aktuelles
Obwohl der Freibadbereich seit einigen Tagen geschlossen ist, kann im Außenbereich, ( 50m Becken )
über den Hallenbadzugang ( zu den Öffnungszeiten des Hallenbades ) weiter geschwommen werden.


Dienstags ganztägig Schul- und Vereinsschwimmen;
Donnerstags ab 6:15 Uhr bis 8:00 Uhr öffentlicher Badebetrieb, im Anschluss steht Ihnen das Außenbecken über den Freibadzugang, an den anderen Tagen (außer Dienstag) über den Hallenbadzugang, zur Verfügung.


Ab Donnerstag, den 05.10.2017 ist das Hallenbad wieder für den öffentlichen Badebetrieb von 6:15 Uhr bis 21:00 Uhr geöffnet.

Ihr Kombibad-Team



















Service
Ihre Ansprechpartnerin
Hedwig Lachmann
Hedwig Lachmann
(0 22 02) 29 06 12